Referendum "Nein zum IWF-Beitritt" gestartet

Wir unterstützen das Referendum "Nein zum IWF-Beitritt" und stellen hier den Unterschriftsbogen zum Download zur Verfügung.

Artikel zum IWF Referendum im Landesspiegel.

 

Unterschriftsbogen Referendum IWF Pdf
PDF – 131.0 KB 292 Downloads

Eine Gruppe von Liechtensteinerinnen und Liechtensteiner hat beschlossen, das Referendum gegen den vom Landtag beschlossenen IWF-Beitritt zu ergreifen. Die Unterschriftensammlung startet sofort und dauert bis zum 18. Juni 2024. Das Referendumskomitee ist optimistisch, die notwendigen 1500 Unterschriften sammeln zu können.

 

Die Debatte im Landtag zum Thema IWF-Beitritt hat viele Landsleute überrascht. Die kritische Auseinandersetzung mit einem folgenschweren Schritt wie einem Beitritt zum IWF hat gefehlt. Der Bericht der Regierung wurde mehr oder weniger unkritisch übernommen. Verdient eine so wichtige Entscheidung mit vielen – auch finanziellen – Konsequenzen in einer Welt voll enormen Veränderungen nicht eine vertiefte Betrachtung?

Das sagen sich viele aufmerksame Menschen in Liechtenstein; zahlreiche Menschen haben diese Ansicht in Diskussionen erfahren. Deshalb haben sich unterschiedliche Personen getroffen und entschieden, dass eine Mitgliedschaft Liechtensteins beim IWF doch kritisch hinterfragt sowie öffentlich diskutiert werden soll. Es muss eine vertiefte, verantwortungsvolle Auseinandersetzung mit der Thematik IWF stattfinden. Ein solch wichtiger Entscheid soll deshalb einer Volksabstimmung zugeführt werden.

Die Unterschriftenbogen werden kommende Woche in alle Haushalte Liechtensteins versandt. Wir bitten die Liechtensteinerinnen und Liechtensteiner diese so rasch als möglich an die dort angegebene Adresse zurückzusenden. Da bereits einige Zeit der Referendumsfrist verstrichen ist, bitten wir um raschmögliche Retournierung der Unterschriften. Nur dann ist gewährleistet, dass das Volk über diesen für unser Land einschneidenden Schritt befinden kann.

 

Für das 17-köpfige Referendumskomitee «Nein zum IWF-Beitritt»
Gebhard Frick, Schaan
Hanni Hoop, Eschen
Markus Vogt, Balzers

Quelle: Medienmitteilung

 

 

Die unterschriebenen Unterschriftsbögen können zusätzlich bis spätestens 18. Juni 2024 bei folgenden Personen abgegeben werden:

Markus Vogt
Gnetsch 27
9496 Balzers

Hanni Hoop
Haldengasse 9
9492 Eschen

Jürgen Schädler
Wangerbergstrasse 20
9497 Triesenberg

Silvia Ritter
Rennhofstrasse 39
9493 Mauren

Cornelia Ihringer
Obere Au 30b
9495 Triesen

 

Einladung zur Infoveranstaltung am Freitag, 14. Juni 2024

weitere Infos hier.


"Warum es so wichtig ist, dass das liechtensteinische Volk über den IWF-Beitritt abstimmen kann?!"

Zusammenschnitt des Interviews von Johannes Kaiser im 1FLTV vom Montag, 10. Juni 2024.

 

Quelle des gesamten Videos: 1FLTV


Erläuterung von Dr. Norbert Obermayr.

Kurze Erläuterung, warum eine ausführliche Aufklärung des Volkes im Bezug zum IWF-Beitritt wichtig ist und warum das Volk selbst darüber (mittels Volksabstimmung) entscheiden sollte!


Videobotschaft von Ernst Wolff.

Kurze Videobotschaft von Ernst Wolff an die Teilnehmer der Infoveranstaltung vom 14. Juni 2024 zum Referendum "Nein zum IWF-Beitritt".


"Warum es so wichtig ist, dass das liechtensteinische Volk über den IWF-Beitritt abstimmen kann?!"

Johannes Kaiser im 1FLTV Interview vom Montag, 10. Juni 2024:

240610-LLIVE-Johannes-Kaiser.mp4


«Es hat für viele Länder erhebliche Nachteile gebracht

Gebhard Frick im Interview mit Hoch2TV vom Freitag, 08. Juni 2024


Referendum „NEIN zum IWF-Beitritt“: Unterschriftensammlung bis 18. Juni

Gebhard Frick im 1FLTV Interview vom Montag, 03. Juni 2024:

240603-News.mp4


Wie der IWF arme Staaten knechtet

Eine Zusendung von Ernst Wolff, Autor von "Weltmacht IWF"

Der IWF knüpft seine Kreditvergaben an Bedingungen, die den Schuldnern schaden. Illustriert am Beispiel eines Dorfes in Afrika. Weiterlesen...